Der Kipper

Der zweite Aufbau für die Wechselbrücke des Unimogs ist der Kipper.

Da ich unbedingt eine automatisch nach unten öffnende Heckklappe wollte, hat es mich so manche schlaflose Stunde gekostet, bis alles so funktionierte, wie ihr es hier seht.

Der Kipper ist, genau wie der AMAZONE-Streuer einfach mit Haken auf dem Heck des Unimogs montierbar und wir an der Seite am Motoranschluss angeschlossen und ist damit über die FB steuerbar.

Die Heckklappe öffnet sich automatisch und sorgt dafür, dass das Schüttgut über den Heckkraftheber hinaus landet und nicht direkt darauf.

Hier die Bilder:

  

    

 

Und ein Video: