SAURER D330 

Und wieder mal was neues, und wieder mal etwas, was halt nicht 1000fach auf jeder 08-15 Veranstalltung spazieren fährt....

Kurz und Kanpp: 

- Bilder im Internet gesehen --> Der wird es 
- Umbau des Mack bei Sigi gesehen --> So mach ich das auch :-))  (Warum was anders machen, wenn das super läuft!)

Also ran an den Speck, her mit dem Grundmodell, der Spachtelmasse, der Farbe und etlichen Stunden Modell-BAU !!

Das kam also erstmal dabei raus, bin zufrieden, für´s Erste:

   

Kipper wurde natürlich auch verändert und angepasst.

 

Nachdem ich immer noch ohne Drehbank war und natürlich auch, weil gemeinsam Bauen einfach mehr Spaß macht  ***Vielen Dank an Sigi!!!*** haben wir die Radmitnehmer sowie die Befestigung der Motoren gemacht und es folgte natürlich auch gleich die Anprobe!

 

Die Radaufhängung hinten ist nun auch fertig! Die Vorderachse ist gefedert, aber nicht angetrieben.

 

Mit lackiertem Kipper kann sich der Truck inzwischen sehen lassen, aber es fehlen ja noch viele viele Details, wie das Reserverad, die Radkästen hinten, Auspuffanlage und leider bewegt sich der Kipper aktuell noch nicht....

 

 

So, weiteres Großprojekt am Truck beendet. Nach viel hin und her und etlichen Versuchen passt endlich der Hubzylinder wie gewünscht zwischen Kipper und Kabine. Es ist ein dreiteiliger Teleskopzylinder der nun zusammengefahren reinpasst und auch ausgefahren die nötige höhe bringt. 

 

Die Elektronik ist fast fertig eingebaut. Sobald die Endabschalter für den Kipper eingebaut sind, kann es zur ersten Probefahrt gehen! Video folgt, versprochen!

Natürlich wurde auch gleich weiter getestet! Erstmal ein wenig Crusen, dann rauf auf die Rampe! Auch wenn er kein Allrad hat, packt er das gut!

 

Weiter geht es mit den Details: 

Reserverad, Radkästen, Tank, Auspuffanlage, Kompressor, etc. pp. 

 

So, Heckklappe ist angebaut. Trittstufe am Einstieg ebenfalls.

   

So ging es auf zur ersten Testfahrt und was soll ich sagen, absolut der Hammer!

 

Als nächstes folgt noch die Kosmetik (Radkästen etc.)

Auf der linken Seite wurde das zuschaltbare Rauchmodul eingebaut. Angeschlossen entweder über extra FB-Poti oder über Mischer Poportionla zum Fahren.

Alles natürlich schön verkleiden. Auspuff und Schalter dazu und die linke Fahrzeugseite ist fertig.

  

Auf der rechten Seite wurden ebenfalls noch die Details angebracht wie die Schaufel, etc., den Reservekanister, Kompressor usw. 

  

 

Bis auf die Radkästen ist er soweit fertig und kann in den aktiven Fahrbetrieb!